Classic Monsters Forum

Der Treffpunkt für den Phantastischen Modellbau

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 07:31





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 25.07.2016, 18:26 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Jau, richtig gelesen, jetzt mache ichs mir selbst! :mrgreen:

Wie ihr mittlerweile wisst hege ich ja eine "leichte Sympathie" für die Ironman Filme und die Bausätze. :wink: Ich wollte auch schon immer den "Hulkbuster" haben aber das Ding ist ja als Bausatz nicht erhältlich und als fertig Figur "Vignette" einfach Schweine teuer. Selbst die kleinste Version mit einer Höhe von ca 20cm kostet immer noch irgendetwas um 130€!

Ich wollte als nächstes ja eigentlich den "War Machine MK II" bauen, den ich noch als Bausatz habe aber dann bin ich bei youtube auf dieses geile Video gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=7LobPPDTt5U

Da dicht ich mir "Das kann ich doch auch!"
Gesagt, getan, ich habe mir jetzt die "Interactive Hulkbuster Actionfiur" von Hasbro gekauft, die vom Äußeren genau der in dem Video gleicht.

Hier ist er:
Bild

Zum Vergleich mal mit dem Dragon Ironman in 1/9 (Remeber: Er steht auch noch auf einer Base!):
Bild

Und den Burschen will ich mal Fachgerecht Pimpen! Allerdings werde ich hier und da andere Wege gehen als im Video gezeigt. Eine Beleuchtung werde ich auch einbauen und evtl. noch etwas "Battledamage" hinzufügen aber das entscheide ich spontan. :wink:

Anders als im Video werde ich natürlich wieder Metallic Lacke verwenden. Ich finde das gehört einfach zur Figur und ich will auch die Augen beleuchten. Eine Menge Arbeit also.

Angefangen habe ich erstmal damit die Figur auseinander zu schrauben und die vorhandene Elektronik auszubauen:
Bild

Ich kann jetzt noch nicht sagen wann und in welchen Zeitabständen ich dabei gehe, das wird man dann ja sehen.
Ihr dürft mir jeder Zeit gerne Fragen oder Vorschläge senden.
MfG: Dirk

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 25.07.2016, 18:36 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
krasssee Idee, da freu ich mich erstmal drauf.
und ich bin gespannt.
Die Größe kommt ja hin im Beispiel zum Ironman.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 25.07.2016, 18:41 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Hi Stephan.
Ne, der müsste eigentlich sogar noch größer sein! :mrgreen: Aber das ist so auch schon ein ordentlich Klotz, ich würde mal sagen so ca 45cm Höhe hat er schon. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 26.07.2016, 15:58 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
naja, wenn ich das richtig verstehe dann muss da ja Ironman reinpassen, für mich siehts so aus...

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 26.07.2016, 16:51 
Offline
Monster-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 18:57
Beiträge: 1230
Coole Idee. Hoffe es klappt.

_________________
Meine Gallerys http://www.picturetrail.com/chaosmodels
http://www.picturetrail.com/hobbymodel
Long live the Horror !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 11:19 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Ein bischen ist die Tage schon passiert.

Hab mir meinen kleinen Bohrer geschnappt und schon mal die markierten Löcher ausgebohrt. Das sind die Stellen die ich später auch beleuchten will.

Bild

Was ich mit den Schraubenlöchern mache weiß ich noch nicht genau. Einige werde ich auf jeden Fall schließen. Dafür habe ich mir diese Spachtelmasse von "Revell" gekauft und schon mal zwei Stellen geschlossen:


Bild

Ich hatte nämlich keine Lust wieder mit 2K Kleber rum zu manschen und habe mir daher mal was fertiges besorgt. Ich hatte zwar noch keine Erfahrung mit dem Produkt, bin aber bis jetzt ganz zufrieden. Die Masse ist recht dünnflüssig, was ich als Vorteil empfinde da sie so schön verläuft, sich mit einem Q-Tipp gut verteilen lässt und Öffnungen Blasenfrei verschließt. Nur das keine Trocknungszeit angegeben ist finde ich etwas blöd.
Um kein Risiko einzugehen lasse ich die Masse mindestens 12 Stunden ruhen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 13:05 
Offline
Monster-Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 01:17
Beiträge: 613
Wohnort: Tief im Westen... nah Bochum halt! ;-)
Geilo!
Klasse Idee! Ich bin gepannt, wie es weiter geht.
Mit Plasto etwas aufpassen, da es beim Aushärten sein Lösungsmittel ausgast, welches das restliche Plastik drumherum weich machen kann wenn man zu viel auf einmal davon nimmt, so es denn Polystyrol ist, das man zuspachtelt. Ist mir vor Äonen mal mit einem umgebauten Revell Flugzeug so gegangen. Es dauerte Wochen bis der Rumpf wieder fest war. :mrgreen:

Ich werde das natürlich weiter verfolgen. peace

Gruß
Dirk

_________________
Dirk "Brushguy" Stiller
...if it has a surface, paint it!
http://www.theminiaturegallery.de
https://www.facebook.com/pages/Brushguy/194351867287173


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 22:29 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Hi Dirk.
Danke für den Tipp, werde ich mal im Auge behalten. Bis jetzt ist mir aber noch nichts aufgefallen. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 08.08.2016, 13:49 
Offline
Monster-Meister
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 01:17
Beiträge: 613
Wohnort: Tief im Westen... nah Bochum halt! ;-)
Tach!

Nee, muss ja auch nicht. Wie gesagt, kommt ja auch auf das bearbeitete Plastik an und die benutzte Menge an Plasto. Im Idealfall sollte man eh möglichst dünne Schichten davon verarbeiten, damit es gut durchhärten kann.

Gruß
Dirk

_________________
Dirk "Brushguy" Stiller
...if it has a surface, paint it!
http://www.theminiaturegallery.de
https://www.facebook.com/pages/Brushguy/194351867287173


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 09.08.2016, 17:41 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
So, ein bischen ist wieder passiert.
Letzte Woche hatte ich Spätschicht darum ging nichts weiter aber diese Woche will ich wieder etwas tun.

Gestern habe ich mir mal den Kopf geschnappt und dort noch etwas an den Augen gefräßt und mir überlegt wie ich die Beleuchtung machen will. Ich werde in Kopf und Brust wohl weiße LEDs verwenden wärend ich für die "Triebwerke" am Rücken und den Beinen blaue LEDs nehmen will. Im Kopf werde ich eine 5mm Diode von innen einsetzen und weil der Kiefer nah unten offen ist habe ich mir ein Stück Plastik aus einem Schnellhefter ausgeschnitten das ich von unten davor klebe damit das Licht nich nach unten strahlt.
Bild

Dann habe ich noch den "Actionbutton" Am Arm weggefräßt, der störte mich nämlich. Auch da klebe ich ein Stück Plastik drüber und wenn das nicht vernünftig aussieht werde ich es eben verspachteln und schleifen müssen aber erst probiere ich mal das erste weil einfacher! :mrgreen:
Bild

Heute habe ich dann einige teile grundiert mit Primer von "Tamiya", ich werde bei den Lacken nämlich auch wieder Hauptsächlich Acrylfarben von Tamiya verwenden.
Bild

Und hier der Ordnung halber die grundierten Teile:
Bild

morgen geht es evtl. weiter, mal sehen. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 11.08.2016, 10:13 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
cool soweit, da bin ich mal weiterhin gespannt.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 11.08.2016, 20:16 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Es geht wieder etwas voran.

Hab mir noch mal alle Teile angesehen und die gröbsten Unebenheiten und Lücken verspachtel und dann geschliffen (ich hasse es!) :wink:
Bild

Danach gab es noch mal etwas Primer obendrauf.

Da es heute zu kalt und windig war um einzele Teile draußen zu sprayen bin ich schon mal an die Elektronik ran gegangen.

Ich hatte mir mal diesen praktischen Kasten mit LEDs, Wiederständen und Fassungen gekauft so das ich gleich alles hatte was ich brauchte.
Bild

Ich hätte ja am liebsten einfach eine Reihenschaltung gemacht weil man da nicht so viel löten muss aber da ich ja gleich 10 LEDS a 3.2V verwende funktioniert das mit einem 12V Stecker natürlich nicht. Daher habe ich mir also 10 470-Ohm Wiederstände geschappt und die an alle LEDs gelötet.
Bild

Danach habe ich nochmal alle LEDs genommen und einzend ddurchgeprüft .
Bild

So weit, so gut.
Jetzt habe ich mir noch Gedanken gemacht wie ich die am besten in der Figur befestige und auch schon eine Idee aber da muss ich erstmal sehen ob das klappt.

Also: Fortsetzung folgt! :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 12.08.2016, 09:50 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Klasse Bilder, kann man gut nachvollsziehen, vorallem mit dem Spachteln und
schleifen, ist auch nicht mein Ding.
Kennste das Wachsspachtelgerät von Rairo? nehm ich meistens weil sofort fest und
schaben anstatt schleifen.
Das mit den LEDs muss ich auchnochmal probieren, Elektronik ist aber nicht so mein Ding.
Wie wärs mit Zweikomponetenkleber, der härtet klar aus, muss nur irgendwie vorher fixieren,
oder z.B. ne Art einsatz bauen, in den du die LEDs vorher reinklebst oder eben Schichtweise
eingiest, und danach dann einpasst.
Bin gespannt wie du das machst.
Danke fürs zeigen, hoffe ich kann nächste Woche auch wieder mal was zeigen, bin zur Zeit im
Urlaub und mach nen Komplettüberholung des Schlafzimmers, scheiss Arbeit, spachteln und
Schleifen im Großen.
Bleib drann hier, sonst stirbt das Forum.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 12.08.2016, 14:13 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Hi Stephan.
Schön das es dir gefällt. Also von einem Wachspachtelgerät habe ich noch nie gehört. Funktioniert das wie ein Stift wo am ende flüssiger Wachs rauskommt oder wie muss ich mir das vorstellen?

Ich habe für die Fugen einfach mal AGT - Füllpulver genommen (wird zusammen mit Sekundenkleber verwendet). Das ist auch eine schöne Sache weil es sofort hart ist und wirklich nur da haftet wo es soll. Was über ist pustet man einfach weg. Trotzdem muss man am Ende schon noch etwas schleifen aber längst nicht so viel wie bei 2K-Spachtel z.B. :wink:

Die Leuchtdioden will ich auf verschiedene Art anbringen weil sie ja einen unterschiedlichen Zweck haben.

Für den Kopf habe ich von unten ein Loch wo ich die Diode einstecke weil ich eine Indirekte Beleuchtung dort haben möchte.
Für die Brust verwende ich eine Diodenfassung so das die Spitze der Diode knapp aus der Brust ragt. Ich dachte mir nämlich weil das ja der Reaktor ist darf der ruhig am hellsten strahlen.

für die Triebwerke an den Beinen und dem Rücken improvisiere ich etwas, das soll so halb indirekt sein. Die sollen zwar schon hell sein aber nicht nach Diode aussehen.
Ich habe mir überlegt aus dünner Pappe kleine Röllchen zu machen, ca. 2cm lang. An dem einen Ende schiebe ich die Diode rein und auf das andere Ende klebe ich etwas Klarsichtfolie. Das Ende mit der Folie klebe ich dann hinter die Öffnungen und hoffe das, das dann den gewünschten Effekt gibt. :)

Mal sehen, vielleicht schaffe ich heute und am We noch etwas weil ich kommende Woche wieder Spätschicht habe, da wird es nicht gehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hulkbuster Armor: Eine Actionfigur wird zur "Hero Vignette"!
BeitragVerfasst: 14.08.2016, 16:10 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Da es gestern hier zwar bedeckt aber mild und Windstill war bin ich mal auf den Balkon gegangen und habe alle Teile mit dem Hauptfarbton gesprayt.
Bild

Es handelt sich hier bei wieder um Acrylfarben von Tamiya. Der Farbton ist das "TS-15 Metallic Rot", den habe ich auch schon bei anderen Ironman Bausätzen verwendet und der kommt dem im Film schon sehr nahe. :)

Bild

Jetzt lasse ich das Ganze erstmal gut durchhärten, dann geht es ans abkleben für die Gold Farbenen Teile. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de