Classic Monsters Forum

Der Treffpunkt für den Phantastischen Modellbau

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 07:38





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chelonian Warrior SBS
BeitragVerfasst: 04.04.2015, 00:16 
Offline
Monster-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 18:57
Beiträge: 1230
Hallo liebe Kollegen.
Es ist soweit. Ich habe es tatsächlich mal geschafft einen Step by Step Bericht zu verfassen, oder wenigstens etwas, was dem vielleicht schon sehr nahe kommt. :wink:

Als Objekt diente der CHELONIAN WARRIOR, modelliert von Erick Sosa.
Das Kit kommt in 8 Teilen und hat gebaut eine Gesamthöhe von ca. 35 cm.

Bemalt wurde überwiegend mit den Citadel Shades von Games Workshop (CS/GW).

Ich habe hier versucht, weitestgehend auf den Einsatz der Airbrush zu verzichten, so das auch nicht Airbrusher mit dem Artikel etwas anfangen können.

Nach dem Obligatorischen Entgraten, waschen, kleben, spachteln und grundieren, wurde mittels Pinsel ein sandfarbener Grundton aufgetragen.
Anschließend wurde die Figur mit “Agrax Eartshade” (Dunkelbraun/grau) (CS/GW),Panzer Schwert und Base mit “Nuln Oil” (Schwarz) lasiert.

Bild
Bild
Bild

Darauf folgte ein dry brush im Grundfarbton- Sand.
Bild
Bild
Bild

Im nächsten Schritt wurden die verschiedenfarbigen Bereiche mit Pinsel und (CS/GW) angelegt.
Für den Körper der Figur “Drakenhof Nightshade” (Dunkelblau).
Für die Base“Carroburg Crimson”(Dunkelrot) und “Druchi Violet” (Lila/Violett) nass in nass aufgetragen.
Für den Panzer “Seraphim Sepia”(Braun) und “Athonian Camoshade ”(Grün), ebenfalls nass in nass gepinselt.
Das Schwert wurde ebenfalls mit “Carroburg Crimson”(Dunkelrot), “Seraphim Sepia”(Braun),“Agrax Eartshade” (Dunkelbraun/grau) und “Nuln Oil” (Schwarz) akzentuiert.

Bild
Bild
Bild

Die Adern wurden mit “Carroburg Crimson”(Dunkelrot) bemalt, und die größeren Schattenbereiche mit Airbrush und Vallejo Modell Air Farben gleichmäßiger gesprüht.
Hierzu habe ich die Grundfarben verdünnt und mit Dunkel-bzw Rotbraun abgedunkelt.

Die Base wurde mit “Agrax Eartshade” (Dunkelbraun/grau) schattiert und mit “Casandora Yellow” (Gelb), “Drakenhof Nightshade” (Dunkelblau) und “Athonian Camoshade ”(Grün) wurden Akzente gesetzt.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nun wurde mit stark verdünnten Grundfarben über die Hautflächen “genebelt”, um die Schatten weicher zu bekommen und um einen weichen Übergang der beiden Farben ineinander zu erreichen.
Der Schildkrötenkopf am Panzer wurde mit “Druchi Violet” (Lila/Violett) und verdünntem Grundfarbton (Sand) geairbrusht und das Gesicht des Warriors hat eine Rote Zeichnung um die Augen und am Kinn erhalten.
Bild
Bild
Bild

Letzter Arbeitsschritt hier war eine Lasur der blauen Flächen am Körper mit “Seraphim Sepia”(Braun) und),“Agrax Eartshade” (Dunkelbraun/grau) ,- nass in nass mit Pinsel aufgetragen.
Dies ändert zum einen das “grelle” Blau in ein dezentes Grau/Blau, dämpft nocheinmal die Schatten und gibt der Fläche ein leicht fleckiges Aussehen.
Der Brustpanzer wurde leicht mit “Seraphim Sepia”(Braun) und “Reikland Flesshade” (Rotbraun) besprüht.

Bild
Bild

Was nun noch folgte waren Details wie Augen, Zähne, Nägel, Stacheln, Metallteile und Blut/”Organe”.

Das Blut des Warriors entstand durch Clear Red und Smoke von Tamiya, Das Blut/”Organe” am Panzer und der Base durch Clear Yellow, Clear Orange und Clear Green von Tamiya.
Nägel und Stacheln wurden mit “Seraphim Sepia”(Braun), “Reikland Flesshade” (Rotbraun) ) und “Agrax Eartshade” (Dunkelbraun/grau) die Zähne mit “Seraphim Sepia”(Braun) und “Agrax Eartshade”(Dunkelbraun/grau) akzentuiert.

Die Metallteile wurden schwarz grundiert, mit Vallejo Model Color “Brass” und “Gunmetal Grey” bemalt und dann mit “Seraphim Sepia”(Braun), “Agrax Eartshade”(Dunkelbraun/grau) lasiert.

Das fertige Ergebnis ist in der Galerie zu sehen.

_________________
Meine Gallerys http://www.picturetrail.com/chaosmodels
http://www.picturetrail.com/hobbymodel
Long live the Horror !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chelonian Warrior SBS
BeitragVerfasst: 04.04.2015, 08:19 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
KLasse danke, ich sag doch immer wieder mit dem Pinsel geht alles besser.
Danke für die Arbeit und Zeigen.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chelonian Warrior SBS
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 19:49 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Danke für die schönen Bilder und deinen Bericht!

Frage: Wie funktioniert denn die Dry Brush Technik mit Acrylfarbe? Ich habe schon ein paar mal ähnliches mit "Game Color" oder "Tamiya" Acryl Farben versucht aber die Farben sind ja so schnell am Pinsel trocken das, das einfach nicht funktioniert. Benutzt du einen Trocknungsverzögerer?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chelonian Warrior SBS
BeitragVerfasst: 07.04.2015, 22:19 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2006, 10:47
Beiträge: 4822
Wohnort: kerken
danke für den bericht , glaube aber trotzdem das mein ergebniss
selbst nach anleitung bei weitem nicht an dein ergebniss drankommt .
:D :D :D :appl: :appl: mfg stefan

_________________
.........nichts ist so wie es scheint .......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chelonian Warrior SBS
BeitragVerfasst: 09.04.2015, 01:25 
Offline
Monster-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 18:57
Beiträge: 1230
Danke Jungs.
Da hat sich die Arbeit doch schon gelohnt. :)

Stephan hat geschrieben:
KLasse danke, ich sag doch immer wieder mit dem Pinsel geht alles besser.
Danke für die Arbeit und Zeigen.


Würde ich so nicht sagen, aber manchmal kann man sich die Airbrush einfach sparen. :wink:

kitzwi hat geschrieben:
Danke für die schönen Bilder und deinen Bericht!

Frage: Wie funktioniert denn die Dry Brush Technik mit Acrylfarbe? Ich habe schon ein paar mal ähnliches mit "Game Color" oder "Tamiya" Acryl Farben versucht aber die Farben sind ja so schnell am Pinsel trocken das, das einfach nicht funktioniert. Benutzt du einen Trocknungsverzögerer?


Trocknungsverzögerer benutze ich nicht und die DB Techink funktioniert mit Acrylfarben,so denke ich zumindest, genauso wie mit anderen Farben auch.
Habe früher nur Tamiya benutzt und verwende heute u.A. auch Game Color und komme damit ganz gut zurecht.
Was benutzt du den für Pinsel zum dry brushen ?

stefan bours hat geschrieben:
danke für den bericht , glaube aber trotzdem das mein ergebniss selbst nach anleitung bei weitem nicht an dein ergebniss drankommt .
:D :D :D :appl: :appl: mfg stefan


Was zu beweisen wäre. :wink: :wink:

_________________
Meine Gallerys http://www.picturetrail.com/chaosmodels
http://www.picturetrail.com/hobbymodel
Long live the Horror !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chelonian Warrior SBS
BeitragVerfasst: 20.11.2015, 09:51 
Offline
The Monster
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 11:53
Beiträge: 5038
Hallo,

:shock:

Super SBS! Danke Michael. Hast du nen Abo für die GW Washes? :mrgreen:

_________________
In Memoriam Bela Lugosi
1882-1956


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de