Classic Monsters Forum

Der Treffpunkt für den Phantastischen Modellbau

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Aktuelle Zeit: 23.01.2018, 15:06





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tarzan
BeitragVerfasst: 17.11.2012, 17:44 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Den habt ihr ja auch schon rumstehen sehen bei meinem Werkbankbild…
Der hat auch flesh von Tamiya bekommen und dann rotbrauen Schatten und dann eine aufhellung mit Flesh und Weiss, und je mehr ich den in der Hand halte umso mehr ärgere ich mich über die Unfeine Ausführung der Figur, anfangs dachte ich wow, nun sieht das alles aber mehr so roh aus, kann s nicht erklären, detailschärfe oder unsauber.
Bild
Bild
Bild
Bild
Weiss einer was Johnny Weissmüller für Augenfarbe hatte und ob der wohl etwas dunkler vom Teint war oder eher heller? der Zeit nach müsste er ja eher weiss gewesen sein, allerdings war er ja Schwimmweltmeister…

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 17.11.2012, 19:53 
Offline
The Monster
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 11:53
Beiträge: 5038
peace

Fantastische Figur, nu klar habe ich die schon gesehen. So was kann man doch nicht lange "pur" stehen lassen.

VG Bernd

_________________
In Memoriam Bela Lugosi
1882-1956


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 18.11.2012, 16:32 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Danke, bin am Überlegen ob ich auch sone Base wie im AMF dazumache.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 19.11.2012, 19:04 
Offline
Monsters Mod
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2006, 17:05
Beiträge: 5869
Wohnort: Soltau
Sorry aber Der gefällt mir echt gar nicht! Den müsste man ja "Spargel-Tarzan" nennen!! :mrgreen:

Also Weissmüller war da aber echt besser trainiert. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 20.11.2012, 11:58 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Vielleicht verziehen die Bilder ja etwas, ich find den schon richtig Probortioniert,
aber es kann ja nicht alles gefallen, danke für deine Meinung

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 27.11.2012, 13:48 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Tamiya flesh mit Weiss, hull red und zwischendurch wieder ein paar dünnste Schichten Rot.
Haare gewasht.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 12:42 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Bei Johnny geht s auch weiter,
ein Minidio muss natürlich her. Er soll ja anstatt das Messer eine Liane in die Hand bekommen, dazu benötigt man aber einen Baum und ein wenig Dschungel.
Mal sehen wie ich das alles Umsetzen werde, da Planung ja nicht mein Grosses Ding ist.
Ein Sperrholzrest mit einem Blatt Papier drauf um sich einig zu werden wie Groß ca, dabei aber die Größe von dem Mangelnden Aufstellplatz her eher klein sein Muss.

Bild

Die Anordnung mit Bleistift übernommen, in der Mitte gibt’s ein kleines Rinnsal, rechts das runde wird ein Baum

Bild
zurechtgeschnitten
Bild

Ein Klotz Balsafoam

Bild

in drei passende Stücke gesägt, und übereinandergeklebt mit Holzleim Probestellung mit Johnny.

Bild

Bild

mit luthärtender Tonmasse….

Bild

und einem knäuel Alufolie zur Textur

Bild

wird die Orginalbase von Tarzan mit eingebaut. Kleine Steinchen mit Holzleim auch schon mal

Bild
Bild

Hoffentlich verzieht sich das Holz beim Trockenen nicht….. dauert ca zwei Tage.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 17.02.2013, 21:55 
Offline
Monster-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2008, 19:13
Beiträge: 1080
Wohnort: 66121 Saarbrücken
Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast du deinen Aluknödel über die Masse gerollt um Struktur zu erhalten? Denn anfangs habe ich gemaint, das sollte mitverbaut werden? Und dann schaue ich auf das letzte Bild und kann einfach nix finden, wo diese tolle Rolle sein könnte :D
Alles klr, wollte nicht unterbrechen...einfach mal weiter machen :wink:
Zwei kleine, unbedeutende Kritikpunkt: warum hast du eigentlich nicht die Schablone so ans Holz gelegt, damit du auch diese zwei geraden Seiten und deinen rechten Winkel sauber rausbekommst und nicht eine gerade Seite schneiden musst...die ist nämlich etwas schief geworden. Klar, die Masse drüber und schon sieht mans nichts, aber da hätte man sich doch einfach Arbeit gespart, oder?
Und, warum hast du dir die Mühe gemacht, Steinchen auf die Base zu kleben, wo nachher der Baum stehen soll? Müssen die dann nicht wieder ab?
Naja, aber die Idee ist super und ich bin einfach mal gespannt wie es weitergeht :D

_________________
Never fuck with the king!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 18.02.2013, 13:27 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Hallo

ja die Alufolie ist für n bischen Struktur.
Ja war blöd die Steine dahinzustreuen, kommt der Baum drauf, und der
rechte Winkel ist da sieht nur aufm Bild nicht so aus.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 19.02.2013, 14:46 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
mit einer Art Hobel
Bild

hab ich dann nen ovalen Baum gemacht…
Bild
Bild
mit Dispersionsfarbe ausm Bauhaus oder Baumarkt oder… alles Braun Grundieren.
Bild
derweilen Rinde in den Baum gravieren.
Bild
Bild
und gleich grundieren.
Bild

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 21.02.2013, 10:01 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Mit MS Wurzeln angesculptet, denke jetzt aber schon wieder sind zu klein.

Bild

Bild
gestrichen mit AA
Bild

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 22.02.2013, 00:09 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2006, 10:47
Beiträge: 4822
Wohnort: kerken
schick, so langsam kann mann was erkennen :-)
mfg stefan

_________________
.........nichts ist so wie es scheint .......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 27.02.2013, 23:38 
Offline
Monster-Legende
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2008, 19:13
Beiträge: 1080
Wohnort: 66121 Saarbrücken
Das nächste Mal kannst du für den Baum auch einfach 2 Duplos aneinander kleben :D Hat mich jedenfalls direkt daran erinnert als ich den frisch gestrichenen Baum gesehen habe, wie er so schön schokoladig geglänzt hat.^^
Aber gut, ich bin wirklich beeindruckt, und bin immer gespannter wie es weitergeht :wink:

_________________
Never fuck with the king!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 08:48 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
bruhaar, duplos da hast du recht, hab aber leider ne Nussallergie.....
Dank euch.

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tarzan
BeitragVerfasst: 28.02.2013, 11:46 
Offline
Monster-Mythos
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 19:14
Beiträge: 5523
Wohnort: Falkensee
Der Dschungel geht los, sollen Palmblätter werden aus Papier und Blumendraht

Bild

N Messer natürlich dazu und schneiden, auf die Spitzen der Palmblätter verzichte ich

Bild


andere Blätter mit einem Papierstanzer

Bild

Wurzeln von Schlingpflanzen, kein Tempotaschentuch sonder Wischtuchrolle, die Reisst nicht.

Bild

eingeleimt und eingerollt und verdreht, gibt ne schöne Struktur.

Bild

während des trocknens die Blätter lakiert mit Airbrush und zwei verschiedenen Grüntönen.

Bild

und noch ein Paar Wurzeln und eine Verdickung am Baumstamm

Bild

_________________
mfg
STephan

Gast

Jener Fremdling(lat.hospes, von der Sanskritz-Wurzel ghas = essen) , der einst als Feind den Göttern geopfert wurde.

Mit zunehmender Verfeinerung der Sitten wurde er Mit-Essser oder vom Zubereitenden Gewerbe bloß Ausgenommener.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style based on FI Black by Daz (FI) :: Ported to phpBB3 by NeXur.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de